Aktuelle Info: Wir sind trotz Corona-Virus zu 100% für unsere Kunden da & können alle verfügbaren Artikel mit DHL ausliefern.

Holzherd kaufen

Aufgrund der Vielzahl der Nutzungsmöglichkeiten gehört ein Holzherd in immer mehr Haushalten wieder zum alltäglichen Anblick: die Öfen eignen sich neben der Koch- und Backfunktion hervorragend zum Beheizen der Küche und angrenzender Räume und ermöglichen dabei eine Heizkostenersparnis von bis zu 50 Prozent. Finden Sie jetzt Ihren Holzherd!

Aufgrund der Vielzahl der Nutzungsmöglichkeiten gehört ein Holzherd in immer mehr Haushalten wieder zum alltäglichen Anblick: die Öfen eignen sich neben der Koch- und Backfunktion hervorragend... mehr erfahren »
Fenster schließen
Holzherd kaufen

Aufgrund der Vielzahl der Nutzungsmöglichkeiten gehört ein Holzherd in immer mehr Haushalten wieder zum alltäglichen Anblick: die Öfen eignen sich neben der Koch- und Backfunktion hervorragend zum Beheizen der Küche und angrenzender Räume und ermöglichen dabei eine Heizkostenersparnis von bis zu 50 Prozent. Finden Sie jetzt Ihren Holzherd!

Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Sie möchten einen Holzherd kaufen?

Heizen Sie mit einem Holzherd günstig von kaminofen-store.de

Ein Holzherd ist ein echtes Schmuckstück in jeder Küche. Für das parallele Heizen und Backen bzw. Kochen ist er mit einem Feuerraum, einer Backröhre und einer Herdplatte zum Kochen ausgestattet. Jeder Holzherd verprüht bei seiner Nutzung eine einzigartig heimelige Atmosphäre. Vom einfachen Herd bis zum Holzherd mit großem Sichtfenster sind alle unsere Holzherde funktional, durchdacht und einfach zu bedienen. Alle Holzherde verfügen über eine vollwertige Koch- und Backfunktion. 

In unserem Onlineshop finden Sie moderne geradlinig designte Holzherde genauso wie klassisch nostalgische Holzherde für Ihre Küche in verschiedenen Farben zu einem starken Preis-Leistungs-Verhältnis. Darüber hinaus erhalten Sie auch wasserführende Holzherde zu günstigen Preisen.

Holzherd zum Kochen und Backen in Küche
Der Holzherd Alma Eco vereint traditionelle Design-Elemente mit einer modernen Funktionalität.

Was sind die Vorteile eines Holzherdes?

  • vereint die Möglichkeit des traditionellen Kochens mit einem modernen Heizerlebnis
  • Nutzung neuester Technologien zum Heizen, Kochen und Backen
  • Langlebigkeit im alltäglichen Gebrauch durch hochwertige Materialien 
  • moderne und klassische Designelemente für unterschiedliche Einrichtungsstile
  • einzigartgies Koch- und Backerlebnis in behaglicher Atmosphäre
  • toller Blickfang und stimmungsvoller Wärmespender 
  • Günstige Anschaffungskosten (im Vergleich zu fest installierten, gemauerten Holzherden mit Backofen)
  • hocher Bedienkomfort für bequemes Kochen und Backen
  • preisgünstiger, CO2-neutraler und effizienter Betrieb im Einklang mit der Natur

Die Entwicklung des Holzherdes

Traditionelle Holzherde hatten noch keine Backröhre

Holzherde sind schon seit dem 18. Jahrhundert im Einsatz. Zunächst hatten die traditionellen Herde keinen Backofen, sondern dienten vordergründig zum Heizen und Kochen. Die Kochherde hatten eine geschlossene Brennkammer und Kochplatten aus Eisen oder Kupfer, in die Töpfe „eingehangen“ werden konnten. Die gemauerten Holzherde besaßen ein sogenanntes Wasserschiff, in dem Wasser erhitzt und warm gehalten werden konnte. Derartige Öfen wurden hauptsächlich in Volksküchen verwendet.

Erster Holzherd aus Metall mit Backraum im 19. Jahrhundert

Küchenherde aus Metall gibt es etwa seit Mitte des 19. Jahrhunderts. Ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts verfügten die Holzherde meist über einen zusätzlichen Backraum zum Backen und Braten. 1851 wurde der erste Holzherd aus Eisen vorgestellt, der transportiert werden konnte. Seit den 1860er Jahren wurden derartige Herde unter anderem auch in Deutschland hergestellt. Ehemaligen DDR-Bürgern dürften beispielsweise noch die Beistellherde von Glutos bekannt sein. Die Glutos-Holzherde, die seit 1891 produziert wurden, haben schon eine lange Tradition. Auch Lohberger, Wamsler und La Nordica sind namhafte Holzherd-Hersteller, die auf eine lange Geschichte zurückblicken können. Insbesondere in der ländlichen Gegend wurden Holzherde bis ins 20. Jahrhundert als primäres Koch- und Heizgerät genutzt und sind heute als zusätzliche oder alleinige Koch- und Heizmöglichkeit wieder sehr beliebt. 

Vorderansicht eines alten Holzherdes aus Metall in weiß
Traditioneller Holzherd aus Metall

Der moderne Holzherd

Ein moderner Holzherd wie in unserem Shop angeboten, ist ein echter Allrounder. Ein solcher Küchenofen/Holzherd dient vordergündig zum Kochen und Backen. Darüber hinaus wird auch der Aufstellraum beheizt. In einem Herd sind bewährte Materialien mit moderner Technik nach den neuesten Standards miteinander verknüpft. Die Öfen sind gut verarbeitet, funktional und zeichnen sich durch einen hohen Bedienkomfort aus. 

Holzherde verfügen über ein ausgetüfteltes Luftströmungssystem, welches eine kontinuierliche Verbrennung erlaubt. Die Scheibe bleibt dadurch weitestegehend rußfrei und die Verbrennung erfolgt mit minimaler CO- und Feinstaubemmision und maximalem Wirkunsggrad. Bei Holzherden mit Wassertasche wird ein Teil der durch die Verbrennung entstehenden Wärme in das Heizungssystem eingespeist. Unsere Herde erfüllen die aktuellsten in der EU geltenden Anforderungen an Emissionsgrenzwerte sowie den Mindestwirkungsgrad nach der BImSchV Stufe 2 und sind EN 12815 geprüft. 

Moderner Holzherd aus Edelstahl in Küchenzeile integriert
Moderne Holzherde sind echte Multitalente: Sie dienen zum Kochen und Backen und beheizen nebenbei den Aufstellraum. Mit der richtigen Heiztechnik und trockenem Brennholz erfolgt der Abbrand umweltschonend. 

Gründe für die Verwendung von Holz als Brennstoff für Holzherde

  • Die Verbrennung von Holz erfolgt bei gutem Brennholz und der richtigen Technik CO2-neutral. 
  • Holz ist ein nachwachsender Rohstoff.
  • Die Preise für Brennholz sind relativ stabil und kostengünstig. 
  • Brennholz kann regional bezogen werden. 
  • Eine Holzheizung zeichnet sich durch ihre Behaglichkeit aus. 
  • Die Nutzung der Brennstoffart Holz für die Einzelraumbefeuerung trägt zur Senkung der Heizkosten bei. 

Darauf sollte man achten, wenn man einen Holzherd kaufen möchte:

  • Ist ein Schornstein vorhanden und sind die baulichen Voraussetzungen für die Aufstellung eines Holzherdes erfüllt?
  • Erfüllt der Küchenherd die gesetzlichen Anforderungen?
  • Welche Heizleistung (in kw) sollte der Herd haben?
  • Soll der Scheitholzherd die Heizungsanlage unterstützen ?
  • Welches Holzherd-Design ist das passende?

Ist ein Schornstein vorhanden und sind die baulichen Voraussetzungen für die Aufstellung eines Holzherdes erfüllt?

Abbildung Schornstein Holzherd auf Dach
Vor dem Anschluss eines Holzherdes sollten Sie sich immer mit dem zuständigen Schornsteinfeger abstimmen, um zu prüfen, ob der gewünschte Standort für den Küchenherd-Anschluss geeignet ist. 

Vor dem Kauf eines Holzherdes sollten Sie immer das Gespräch mit dem zuständigen Bezirksschornsteinfeger suchen. Dieser kann den gewünschten Aufstellort am besten einschätzen und Ihnen wichtige Tipps  für Ihren Holzherd-Anschluss geben.

Der Schornsteinfeger prüft, ob der vorhandene Schornstein für die Installation eines Holzherdes geeignet ist, wie ein etwaiger neuer Außenschornstein zu realisieren wäre und ob der jeweilige Herd für die Mehrfachbelegung am Schornstein geeignet ist. Darüber hinaus erhalten Sie wertvolle Tipps zum optimalen Ofen-Standort, zu den statischen Bedingungen und den erforderlichen Brandschutzmaßnahmen. 

Holzherde lassen sich recht einfach installieren, was auch die Umsetzung bei einem Umzug unkompliziert gestaltet. Für den Transport zum Aufstellort sollten Sie wegen des hohen Gewichtes der Öfen handwerklich begabte Helfer organisieren. Darüber hinaus können einzelne Bauteile wie Schubladen, Seitenverkleidungen etc. teilweise entnommen werden, um für den Transport Gewicht einzusparen. Wichtig ist, dass der Küchenherd nach dem Transport ordnungsgemäß wieder zusammengefügt wird.

Gesetzliche Bestimmungen

Abbildung gesetzliche Bestimmungen für den Anschluss eines Holzherdes
Unsere Holzherde erfüllen die neuesten Bestimmungen und Voraussetzungen der Bundes-Immissionsschutzverordnungen  und verfügen natürlich über die erforderliche CE-Kennzeichnung. 

Die bei kaminofen-store angebotenen Holzherde haben alle eine Zulassung und erfüllen die aktuellen gesetzlichen Anforderungen für Küchenherde. Die Herde erfüllen die BImSchV Stufe 2, haben eine DIN EN-Prüfung (EN 12815) und sind entsprechend CE-zertifiziert. Alle Holzherde sind für den deutschen Markt geprüft und zugelassen. Die für die Herstellung der Holzherde verwendeten Materialien unterliegen Sicherheits- und Qualitätskontrollen.

Welche Heizleistung sollte mein Holzherd haben?

Zur Bestimmung der benötigten Heizleistung Ihres Holzherdes sollten Sie in Abstimmung mit dem Schornsteinfeger die folgenden Aspekte berücksichtigen:

Möchten Sie den Beistellherd als alleinige Heizung nutzen oder soll er Ihre Heizungsanlage zusätzlich unterstützen? Haben Sie vor, den Ofen dauerhaft oder nur hin und wieder zu nutzen? Wie groß ist der zu beheizende Aufstellraum? Wie ist das Haus, in dem der Küchenherd aufgestellt werden soll, isoliert? 

Bei der Planung hilft es, sich an der folgenden Faustformel für die benötigte Leistung zu orientieren: Bei älteren Gebäuden benötigen Sie etwa 1kW/6-8m². Bei neueren Gebäuden können Sie mit 1kW/10m² rechnen. 

Soll der Holzherd die Heizungsanlage unterstützen? 

Holzherde mit Wassertasche werden an das Heizungssystem angeschlossen und ermöglichen es, die durch die Verbrennung erzeugte Wärme über den Heizkreislauf in weitere Räume im Haus zu verteilen. Der Einsatz eines Pufferspeichers ist zu empfehlen. Dieser dient als Zwischenstation für das erwärmte Wasser und sorgt für dessen dauerhafte Bereitstellung. Darüber sollte immer eine Sicherheitsgruppe wie die doppelte thermische Ablaufsicherung Caleffi im System integriert sein. Wenn Sie einen Holzherd wasserführend installieren möchten, ist die Absprache mit einem Heizungsbauer und dem zuständigen Schornsteinfeger unabdingbar. 

Welches Holzherd-Design ist das passende? 

Abbildung mit verschiedenen Holzherden
Vom klassisch-zeitlosen Retro-Herd bis zum modernen Edelstahl-Holzherd finden Sie in unserem Shop verschiedenen Holzherd-Stile. 

Rustikaler Speckstein oder moderner Edelstahl? Rot, Schwarz oder Weiß? Wenn Sie einen Holzherd kaufen möchten, haben Sie die Auswahl aus verschiedenen Materialien, Farben und Designs. Neben Ihrem persönlichen Geschmack spielt natürlich auch Ihr Budget eine entscheidende Rolle für Ihre Kaufentscheidung. Durch die Abnahme großer Stückzahlen und langfristige Kooperationen mit unseren Partner-Herstellern Juhnberg und TIM SISTEM können wir unsere Kaminherde zu einem fairen Preis anbieten. Unsere Öfen sind im Vergleich zu Holzherden anderer bekannter Hersteller wie Haas uns Sohn, Globe Fire, La Nordica und Lohberger preisgünstig. Die Öfen sind alle funktional und von guter Qualität. Sie erhalten bei uns einfache Küchenöfen mit einem optisch schicken und robusten Emaille-Korpus schon ab 339 €. Holzherde mit Specksteinverkleidung, Edelstahlummantelung und wasserführende Holzherde sind ab 989 € erhältlich. Darüber hinaus haben Sie die Wahl zwischen Öfen mit größeren und kleineren Brennräumen und Backröhren. Hier kommt es letztlich darauf an, zu welchen Bedingungen vor Ort der Herd passen soll.

Holzherd-Vergleich - Welche Holzherde gibt es?

In unserem Onlineshop sind klassische robuste und moderne Holzherde in verschiedenen Ausführungen zu günstigen Preisen erhältlich. Die Herde eignen sich bestens für die Küche, Wohnküche, aber auch für Ferienhäuser und Garagen. Sie haben die Auswahl aus traditionellen Öfen mit dekorativen Kacheln, Retro-Holzherden und modernen Holzherden mit Edelstahlverkleidung (z.B. Modell Zeno 10 kW). Übrigens können unsere Holzherde in der Praxis nicht nur mit Brennholz, sondern auch mit Braunkohlebriketts betrieben werden, sofern dies nicht der Hauptbrennstoff ist. 

Unsere günstigen Holzherde

Holzherd Neto Glas in schwarz in Wohnküche
Holzherd Neto Glas 9,5 kW in schwarz mit vollwertiger Koch- und Backfunktion ab 339 € zzgl. Zubehör. 
  • Holzherd Neto Glas 9,5kW
    schicker emaillierter Retro-Herd, hohe Funktionalität, mit Backröhrenfenster und moderner Luftführungstechnik, vollwertige Back- und Kochmöglichkeit

Holzherde im mittleren Preisbereich

Holzherd Alma Eco mit Koch- und Backfunktion in Betrieb
Der Holzherd Alma Eco 6 kW ab 499 € eignet sich hervorragend zum Kochen, Backen und Heizen. 
  • Holzherd Rigo 7,5kW
    emaillierter Küchenofen mit Fenster in mittlerer Preisklasse, in weiß oder creme erhätlich, traditionelles Design
  • Holzherd Alma Eco 6kW
    mit verzierten Kacheln, hoher Bedienkomfort, große Edelstahl-Backröhre mit integriertem Thermometer, höhenverstellbaerer Brennraumrost (Sommernutzung)
  • Holzherd Elida 5,2kW
    passt ins gängige Küchenmaß, modernes geradliniges Design, in vier Farben erhätlich, große emaillierte Backröhre und integriertes Thermometer, effizientes Luftführungssystem

Holzherde der Oberklasse

SPeckstein Holzherd Ostara freistehend im Raum in großer Wohnküche
Der Speckstein-Holzherd Ostara 7 kW ist ein massiver Holzofen mit großzügiger Brennkammer und großer Backröhre mit Sichtfenstern. Der Ofen ist schon ab 989 € zu haben. 
  • Edelstahl-Holzherd Zeno 10kW
    Ofen mit Edelstahlverkleidung - Korpus aus poliertem Edelstahl, moderne Optik, nahtlose Integration ins Küchenmaß möglich, Sichtfenster an Backröhre und Brennraum
  • Holzherd Ostara mit Speckstein 7kW
    Küchenofen mit Herdplatte und Brennraum aus massivem Guss, rustikale Specksteinverkleidung, großzügige Backröhre mit integriertem Backofenthermometer, Warmhaltefach
  • Holzherd Ostara mit Metallverkleidung und Emaillierung 7kW
    schicke emaillierte Außenverkleidung in rot oder schwarz, großer Stauraum im unteren Ofenbereich, große Brennkammer und großzügige Backröhre mit Thermometer, massive Guss-Herdplatte

Holzherde mit Wasserführung

In unserem Shop finden Sie auch eine Auswahl von Holzherden mit Wasserführung. Bei diesen Öfen wird ein Teil der Heizenergie mit in den Heizkreislauf eingespeist und dadurch das Heizsystem unterstützt. Holzherde mit Wassertasche werden ebenfalls mit Holz befeuert. Ein wasserführender Holzherd erwärmt das Wasser, es wird über Rohrleitungen in den Pufferspeicher gepumpt und dort bis zur späteren Nutzung gespeichert. Wichtiger Bestandteil ist die doppelte thermische Ablaufsicherung, die den wasserführenden Küchenofen vor Überhitzung schützt.

Holzherd wasserfuehrend Ostarius in schwarz in Küche mit Abbildung Sicherheitsgruppe Caleffi und Anschlussschema
Abbildung Holzherd Ostarius mit Wasserführung 20 kW in schwarz, Anschlussschema eines Holzherdes mit Wassertasche (oben rechts) und doppelte thermische Ablaufsicherung Caleffi (unten rechts). Über das Holzfeuer wird Wasser in der Wassertasche erwärmt, welches dann in den Heizkreislauf eingespeist wird.  
  • Holzherd mit Wasserführung Ostara WF 10,7kW mit emailliertem  Metallkorpus
    Holzherd zum Anschluss an das Heizungssystem, für Dauerbrand geeignet, mit schwarzer oder roter Verkleidung
  • Speckstein Holzherd mit Wasserführung Ostara WF 10,7kW
    Holzherd zur Unterstützung der Heizungsanlage, großzügige emaillierte Backröhre und großer Brennraum, masssive Specksteinverkleidung, für Dauerbrand ggeignet
  • Wasserführender Speckstein-Holzherd Ostarius WF 20kW 
    Wasserführender Holzherd für den Heizungsanschluss, starke Heizleistung: 10-20 kW, Brennraum aus Grauguss, robuste Konstruktion mit italienischem Speckstein 
  • Wasserführender Holzherd Ostarius WF 20kW mit emailliertem Metallkorpus
    Holzherd mit Wassertasche, zum Anschluss an das Heizungssystem, für Dauerbrand geeignet, emaillierte Verkleidung in schwarz oder rot, großer Brennraum aus Grauguss, Backröhre mit integriertem Thermometer

Unsere Holzherd Hersteller - Juhnberg und TIM SISTEM

Holzherde von TIM SISTEM
  • serbischer Kaminofenhersteller mit langjähriger Erfahrung
  • modernes Produktionswerk
  • hochwertige Kaminöfen, Holzherde und Rauchrohr
  • Holzherde in traditionellem Design kombiniert mit formstabilen Materialien und aktuellem Stand der Technik
  • Funktionalität und Effizienz stehen bei der Nutzung im Vordergrund
  • gut verarbeitete Öfen zu fairen Preisen
Holzherde von Juhnberg
  • Produktion der Holzherde in großer Stückzahl in serbischem Partnerwerk 
  • einer der führenden Holzherd-Hersteller in Europa, insbesondere für emaillierte Holzherde
  • Fertigung unter Einhaltung aktuellster europäischer Sicherheis- und Qualitätsstandards
  • solide Qualität zu einem günstigen Preis
  • hoher Bedienkomfort
  • besondere Holzherd-Designs mit Emaillie
  • tolles Preis-Leistungs-Verhältnis im Vergleich zu anderen namhaften Herstellern wie Wamsler, La Nordica etv.

Kurzüberblick - Wie ist ein Holzherd aufgebaut?

Abbildung Aufbau eines Holzherdes mit Beschriftung der Bauteile
Skizze: exemplarischer Aufbau eines Holzherdes

Mit einem Holzherd heizen

Ein Holzherd verfügt in der Regel über einen Brennraum sowie eine Backröhre mit Sichtfenster. Ganz einfache Herde wie der Holzherd Juhnberg Neto Glas sind in ihrem Design sehr an die traditionellen Küchenhexen angelehnt. Bei einem Holzofen wird durch das Verbrennen von Holz Wärme freigesetzt. Die Herdplatte wird erhitzt und kann zum Kochen verwendetet werden. Die meisten Holzherde besitzen auch einen Backofen. Für zusätzlichen Stauraum gibt es meist noch weitere praktische Schubkästen oder auch eine Reling, an der z.B. über Haken Kochbesteck befestigt werden kann. 

Ansicht eines Holzherdes in Betrieb in gemütlicher Atmosphäre
Holzherd Ostara mit Speckstein in Betrieb. Durch die Verbrennung von Brennholz entsteht Wärme, die zum Heizen, Kochen und Backen genutz werden kann. 

Geeignete Kochutensilien für Holzherde

Für den Einsatz bei Holzherden eignen sich hitzebeständige, feuerfeste Materialien wie Emaille, Edelstahl oder Gusseisen. Dabei ist es wichtig, dass die Griffe und Verbindungen nicht aus Kunststoff sind.

Ansicht der möglichen Kochmaterialien für die Nutzung eines Holzherdes, Töpfe aus Guss, Emaille und Edestahl
Wenn Sie auf einer Küchenhexe kochen möchten, sollten Sie hitzebeständige Materialien wie Guss, Edelstahl oder Emaille verwenden. 

Einen Holzherd anheizen

Blick in den Brennraum eines Holzherdes bein Anheizen
Ein Kaminfeuer benötigt genügend Sauerstoff, um sauber zu verbrennen.  

1. Schritt:

Legen Sie etwa zwei Holzscheite mit etwas Abstand zueinander längs in den Brennraum. 

2. Schritt:

Legen Sie einen Anzündwürfel zwischen den Scheiten ein und platzieren Sie darauf ein wenig Anzündholz. 

3. Schritt:

Stellen Sie sicher, dass die Luftzufuhr vollständig geöffnet ist, damit genügend Sauerstoff zugeführt werden kann. 

4. Schritt:

Zünden Sie den Anzündwürfel mit Zündhölzern für den Kamin an und lehnen Sie die Brennraumtür an. 

5. Schritt:

Sobald die kleinen Holzscheite richtig angebrannt sind, können Sie größeres Scheitholz nachlegen. Wenn das Feuer richtig im Gange ist, kann die Luftzufuhr gedrosselt und die Brennraumtür richtig verschlossen werden. 

Tipp: Wenn Sie mit Ihrem Holzherd kochen oder backen möchten, sollten Sie etwa 20-30 Minuten einplanen, bis der Herd richtig eingeheizt ist. 

Temperatursteuerung bei einem Holzherd

Bei einem Holzherd lässt sich die Temperatur natürlich nicht so exakt steuern wie bei einem Elektroherd. Es gibt jedoch einige Optionen, über die sich die Temperatur bei einem Herd regulieren lässt.

  • Über die Temperaturzonen: Auf der Herdplatte eines Holzherdes gibt es unterschiedliche Temperaturbereiche - so ist es z.B. direkt über dem Feuer am heißesten. Hier ist Erfahrung gefragt - nach und nach werden Sie die Temperaturzonen an Ihrem Ofen kennenlernen.
  • Über die Luftzufuhr: Im Allgemeinen ist für die Verbrennung immer eine gewisse Mindestluftzufuhr notwendig. Der Abbrand lässt sich jedoch durch geöffnete Luftregler beschleunigen oder durch eine reduzierte Luftzufuhr drosseln. Mit reduzierter Luftzufuhr kann die Temperatur über einen längeren Zeitraum gehalten werden.
  • Über die Brennstoffmenge: Die Wärmeabgabe eines Holzherdes hängt maßgeblich von der aufgelegten Brennstoffmenge ab - mit mehr Brennstoff wird die Heizleistung eines Feuers erhöht. Generell sollte man mit einer geringen Holzmenge beginnen und dann langsam nachlegen, bis die gewünschte Temperatur erreicht ist. Das Thermometer an der Sichtscheibe des Küchenherdes unterstützt Sie dabei, das richtige Maß an Holz für die jeweils nötige Hitze herauszufinden.

Zubehör für Ihren Holzherd

Zusätzlich zu Ihrem Lieblings-Holzherd finden Sie in unserem Onlineshop auch das passende Zubehör für Ihren Ofen. Sie benötigen gegebenfalls die folgenden Zubehörartikel:

Versand Ihres Holzherdes

Der Versand Ihres Holzherdes erfolgt per Speditionsversand mit DHL Freight auf einer Europalette. Der Ofen wird dafür gemeinsam mit den bestellen Zubehörartikeln auf der Palette fixiert.

Die Spedition vereinbart mit Ihnen telefonisch einen Liefertermin. Wählen Sie die Zahlart Überweisung, erfolgt der Versand des Produktes einen Werktag nach Zahlungseingang. Wählen Sie die Zahlart Nachnahme, erfolgt der Versand einen Tag nach der Bestellung. Die Lieferzeit für verfügbare Holzherde beläuft sich auf etwa zwei bis fünf Werktage. 

Ansicht eines verpackten Holzherdes
Ihre Küchenhexe wird sicher verpackt auf einer Europlatte geliefert.

Wie kann ich meinen Holzherd weiter zum Aufstellort transportieren?

Die Spedition liefert Ihren Beistellherd frei Bordsteinkante. Für den weiteren Transport zum Aufstellort benötigen Sie je nach Standort in der Regel eine Sackkarre und 1-2 weitere Helfer. Lose Bauteile wie die Schubladen können für den Transport demontiert werden, um Gewicht einzusparen. 

Ansicht eines Holzherdes, untere Schublade herausgezpgen
Für den Transport zum finalen Aufstellort können Sie bei den meisten Ofenmodellen lose Bauteile wie Schubladen oder Herdplattenringe demontieren, um Gewicht einzusparen.

Wie reinigt man einen Holzherd?

Für die Grundreinigung Ihres Holzherdes nach jeder Saison sollten Sie zunächst die Herdplatte durch Lösen der Schrauben entfernen. Grober Schmutz kann am besten mit einem Aschesauger entfernt werden. Kehren Sie sichtbare Aschereste mit einer Bürste von oben in die Brennkammer und entleeren Sie anschließend den Aschekasten. Öffnen Sie das Ofenrohr an der Reinigungsöffnung und säubern Sie das Rohr mit einer Reinigungsbürste für Ofenrohre.

Wenn eine Reinigungsöffnung über dem Backfach vorhanden ist, können Sie den Schmutz mit einer Flaschenbürste entfernen. Nachfolgend wird das Bodenblech des Backfachs entfernt und die Rückstände mit einem Aschesauer gereinigt. Zuletzt können Sie die Herdplatte wieder montieren, die Halterungen in der Backröhre wieder anbringen und die Backbleche bzw. den Rost wieder einlegen. 

Reinigung der Herdplatte

Die Reinigung der Herdplatte erfolgt je nach Material unterschiedlich. Lackierte Stahlplatten sollten mit einem feuchten Schwamm und Spülmittel abgewischt und anschließend getrocknet werden. Bei stärkeren Verschmutzungen kann es sinnvoll sein, die Herdplatte abzuschleifen und neu zu lackieren. Gussherdplatten sollten mit einem Schleifpapier abgeschliffen werden. Darüber hinaus kann ein Akopad aus der Drogerie Abhilfe schaffen. Viele Kunden fetten die Kochplatte anschließend. Unlackierte Stahlplatten werden mit einem in säurefreiem Öl getränkten Lappen gereinigt und abschließend nachgeölt. 

Haben Sie noch Fragen zu Ihrem Holzherd?

Unser Team beantwortet Ihre Fragen gerne. Schreiben Sie uns über das Kontaktformular. Wir stehen Ihnen bei Fragen und Problemen gerne zur Seite und beraten Sie. 

Zuletzt angesehen