Schneller Versand mit DHL
Über 11.000 zufriedene Kunden pro Jahr
Fachberatung 0341 463 78 200

Kaminöfen in Tiny Houses - unabhängig und geborgen gehen zusammen


kaminofen-im-tiny-house_holzofen_747pxTiny Houses stellen für immer mehr Menschen eine attraktive Möglichkeit dar, sich auch mit wenig Budget den Wunsch nach einem kleinen Eigenheim zu erfüllen. Das Wohnen in den Minihäusern steht im Zeichen eines Lifestyles, bei dem es um die Konzentration auf das Wesentliche, Freiheit und finanzielle Unabhängigkeit geht. Das Wohnen im Tiny House bietet auf kleinem Raum alles, was man zum Wohlfühlen braucht - nach Wunsch mit Badezimmer, Schlafraum, einer Küche und einem Wohnzimmer. Dabei schaffen die kleinen Häuser mit der passenden Einrichtung an Ihrem Wunschort eine richtig entspannende Urlaubsatmosphäre. Das mobile Wohnen ist trotz einiger Hindernisse durch die deutschen Bauvorschriften und die Fahrzeugzulassungsverordnung auch in Deutschland gut umsetzbar. Mobile Tiny Houses auf Rädern werden sowohl zum "Unterwegssein" als auch für einen festen Standplatz gebaut.

Vorzüge eines Kaminofens als Heizsystem im Tiny House

Wer ein Tiny House besitzt, benötigt für die kälteren Zeiten im Jahr natürlich auch eine passende Heizlösung. Eine Holzheizung ist ein geeignetes Heizsystem: Ein Ofen kann platzsparend aufgestellt werden und nach kurzer Anlaufzeit wird es schnell wohlig warm. Die Flammen eines Holzfeuers schaffen auch in den kleinen Heimen eine besonders gemütliche Atmosphäre. Die von einem Ofen abgegebene Stahlungswärme wird als besonders angehm wahgenommen. Darüber hinaus kann man mit modernen Kaminöfen durchaus sauber und ökologisch sinnvoll heizen, ohne die Umwelt unnötig mit Feinstaub zu belasten. Neue technische Standards tragen dazu bei, dass die strengen Emissionsgrenzwerte eingehalten werden können. Zum negativen Image tragen vor allem alte Holzfeuerungsanlagen bei, deren Standards veraltet sind. Zum Befeuern eines Kaminofens werden nachwachsende Rohstoffe eingesetzt. Dazu kommt, dass das Heizen mit Holz in der Regel wesentlich günstiger ist als das Heizen mit fossilen Brennstoffen ist. Während die fossilen Brennstoffe teuer importiert werden müssen, steht der Holz in ausreichender Menge zur Verfügung.

Ein knisterndes Holzfeuer sorgt für gemütliches Ferienhaus-Feeling

Hier können Sie einen Blick auf unsere Juhnberg Öfen in Tiny Houses von www.mobiles-tiny-haus.de werfen:

Was sollte vor dem Aufstellen eines Kaminofens beachtet werden?

  • Wenn die Installation eines Kaminofens planen, ist im Vorfeld in jedem Fall die Abstimmung mit dem zuständigen Bezirksschornsteinfeger ratsam, da dieser die Inbetriebnahme des Ofens vornimmt und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften gewährleistet
  • Bezüglich der Wärmeleistung sind einige Vorüberlegungen zu treffen: Die Bestimmung der Heizleistung bzw. des Wärmebedarfs hängt neben der Raumgröße und der Wärmedämmung spielen Boden-, Decken- und Wandbeschaffentheit ab
  • Bei der Installation sind die vom Hersteller angegebenen Mindestabstände zu brennbaren Bauteilen einzuhalten.
  • Besteht der Fußboden am Aufstellort aus brennbaren Materialien, ist die Verwendung einer feuerfesten Bodenplatte vorgeschrieben
  • Voraussetzung für die Installation eines Kaminofens ist ein geeigneter Schornstein, damit eine brandsichere Rauchgasabführung gewährleistet werden kann. Dafür eignet sich z.B. ein Edelstahlaußenschornstein.