Schneller Versand mit DHL
Über 11.000 zufriedene Kunden pro Jahr
Fachberatung 0341 463 78 200

Einfach und lecker: Knackiges Ofengemüse aus dem Holzherd

Wer stolzer Besitzer eines Holzherdes ist, kann mit dem Ofen nicht nur heizen, sondern auch wunderbar Kochen und Backen. Ofengemüse ist im Holzofen unkompliziert zuzubereiten und eignet sich auch für Ofenneulinge. Zum Backen kann nahezu jedes Gemüse verwendet werden. Wenn vom letzten Kochen noch Gemüse übrig ist, können Sie dieses einfach für das Ofengemüse aus dem Holzherd aufbrauchen. Mit Olivenöl, Kräutern und Gewürzen gelingt eine gesunde, leckere Mahlzeit. Während des Backens im holzbefeuerten Ofen wird es weich und es entstehen feine Röstaromen, die besonders schmackhaft sind.

Arbeitszeit: ca. 20 Minuten

Backzeit: ca. 30 Minuten

Zutaten: Das Gemüse kann nach Herzenslust und je nach Geschmack variiert werden!

  • einige Karotten
  • 2 Zucchini 
  • 2 Kohlrabi
  • 2 Paprikaschoten
  • 4 Tomaten
  • 1 Aubergine
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL geriebener Parmesan
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Thymian
  • einige Rosmarinzweige
  • 1 TL Paprikapulver (scharf)
  • 1 TL Salz und Pfeffer


Zubereitung:

  • Holzherd anheizen
  • Alle Gemüsearten waschen/putzen und in Stücke schneiden
  • Gemüse in große Schüssel geben
  • Knoblauchzehe pressen und zusammen mit dem Olivenöl in ein Gefäß geben
  • alle Gwürze (außer Rosmarinzweige) dazu geben und gut vermischen
  • Olivenöl-Gewürzmischung mit in die Gemüseschüssel geben und alles gut vermengen, ca. 10 Min. ziehen lassen
  • Nun das marinierte Gemüse in eine ofenfeste Auflaufform (z.B. aus Emaille) oder auf das Backblech des Holzherdes geben und die Rosmarinzweige darüber verteilen
  • Gemüse im Backfach des Küchenofens ca. 15 Minuten backen
  • Nach 15 Minuten kurz herausnehmen, das Gemüse durchmengen und den Parmesan darüber streuen
  • weitere 15 Minuten backen
  • Das Gemüse eignet sich besonders als Beilage zu Fleisch oder Fisach oder aber einfach als vegetarisches Hauptgericht.